Login für Lanis

lanis logo kurz

Prüfungen

Keine Termine

Konferenzen

Keine Termine

Finden

Auszeichnungen

2016 11 MINT logo 200

Kooperationen

kooperationen tusniedereschbach

Aktionen

kooperation wheeklup banner 200

Herzlich willkommen an der OHS!!!

Schulinformationen:

Am 08. Dezember 2018 von 10:00 - 13.00 Uhr findet unser diesjähriger Tag der offenen Schule statt. An diesem Tag können sich interessierte Schüler*innenn und deren Eltern einen guten Eindruck von den Möglichkeiten unserer Schule machen.

>>> Programm vom Tag der offenen Schule

Viele Informationen zur Vielfältigkeit der Otto-Hahn-Schule finden Sie auch im Grußwort von Schulleiterin Frau Haake >>> Grußwort 2018  oder im Informationsbrief des Elternbeirates >>> Information Elternbeirat.

Alle wichtigen Informationen zum Übergang  von der Klasse 4 nach 5 finden sie hier.  >>> Übergang 4/5 Für die Interessenten für die Oberstufe hat Studienleiterin Frau Dr. Schmidt alle relevanten Informationen zusammengestelllt. >>> Oberstufe.

Sollten Sie weitere Fragen haben, hilft Ihnen das Sekretariat gerne weiter und vermittelt Ihnen die richtigen Ansprechpartner (Poststelle.otto-hahn-schule@stadt-frankfurt.de oder Telefonnummer: 069 - 212 44 200).

Ihre Schulleitung der Otto-Hahn-Schule

2018 TdoS plakat kraeftig

04.12.2018 Auf den Spuren des Geheimnisses von Linsenstein

Klasse 6GD bringt ihr eigenes Musical auf die Bühne

Autorin: Frau Muthig

Gespannt und mucksmäuschenstill warten die knapp 250 Grundschülerinnen und Grundschüler auf den Beginn des Musicals „Das Geheimnis von Linsenstein“ in der großen Aula der Otto-Hahn-Schule. In dem modernen Märchen, das aus der Feder der Klasse 6GD stammt, wird – wie es zu einem spannenden Märchen gehört – die Prinzessin entführt. Der König beauftragt zwei Detektivteams – ein Jungenteam und ein Mädchenteam, um seine geliebte Tochter zu finden. Was mit einer Rivalität beginnt, endet in der Erkenntnis, dass es gemeinsam doch am besten klappt. Transportiert wird die Botschaft mit Humor und Gesang.

In vielen Probenstunde haben die Schülerinnen und Schüler der 6GD zusammen mit ihrem Klassenlehrer Herr Woldt und ihrem Musiklehrer Herr Scharfenberger die Sprechtexte und Lieder einstudiert. Dass das Ergebnis ankommt, bestätigt der tosende Applaus und die „Zugabe“-Rufe am Ende des Stückes. Die Zuschauerinnen und Zuschauer der benachbarten Michael-Grzimek-Schule lassen die Darstellerinnen und Darsteller nicht ohne eine Zugabe von der Bühne. Zum abschließenden Song kommen auch diejenigen Schülerinnen und Schüler auf die Bühne, die im Hintergrund die Fäden gezogen haben, wie z. B. bei der Steuerung des Lichts und weiterer technischer Geräte.
Neben dieser schulinternen Aufführung warten auf die Klasse 6GD noch weitere Termine außerhalb der Schule – zwei Altersheime und die Grundschule Nieder-Erlenbach stehen als Ziele noch an.