Login für Lanis

Konferenzen

Finden

Auszeichnungen

2016 11 MINT logo 200

Kooperationen

kooperationen tusniedereschbach

Aktionen

kooperation wheeklup banner 200

Herzlich willkommen an der OHS!!!

Projektwoche 2018:

Nächste Woche (07.05.2018) beginnt die Einwahl der Schülerinnen und Schüler in die einzelnen Projekte, dazu muss man sich bei LANIS anmelden, die Anleitung dazu findet ihr hier: >>> Anleitung zur Einwahl in die Projektwoche

Eine Beschreibung der einzelnen Projekte findest ihr hier. Um die Projekte für die eure richtige Klassenstufe zu finden, bitte den Filter entsprechend auswählen >>> Projektbeschreibungen

Schulinformationen:

Für alle SchülerInnen und deren Eltern, die sich für den Übergang auf die Otto-Hahn-Schule interessieren, haben wir hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Einen ersten Eindruck von der Vielfältigkeit der Otto-Hahn-Schule können Sie sich anhand des Grußwortes von Frau Haake machen. >>> Grußwort 2017 Alle wichtigen Informationen zum Übergang  von der Klasse 4 nach 5 finden sie hier.  >>> Übergang 4/5 Für die Interessenten für die Oberstufe hat Studienleiterin Frau Dr. Schmidt alle relevanten Informationen zusammengestelllt. >>> Oberstufe.

Sollten Sie weitere Fragen haben, hilft Ihnen das Sekretariat gerne weiter und vermittelt Ihnen die richtigen Ansprechpartner (Poststelle.otto-hahn-schule@stadt-frankfurt.de oder Telefonnummer: 069 - 212 44 200).

Ihre Schulleitung der Otto-Hahn-Schule

Tag der offenen Schule an der OHS

Ein Rundgang mit Emre Yüksel und Yadwinder Multani

Kurs: PoWi LK Q1

Ein Haus, das von selbst funktioniert: Türen, Fenster und Lichter funktionieren per Knopfdruck. Der Name dieses Projektes lautet:,, Das intelligente Haus“. An diesem Projekt haben die Schüler von der 8. bis zur 10. Klasse teilgenommen und hatten dabei jede Menge Spaß. Die Schüler haben ein Modellhaus aus Pappe modernisiert. Viele der Schüler sagten, dass die größte Schwierigkeit dabei gewesen ist, Ideen für Veränderungen zu sammeln. 

2018 03 13 TDOS 3

Am Samstag, dem 9. Dezember haben die Schüler stolz ihr Projekt am Tag der offenen Schule vorgestellt. Frau Haake, sagte in ihrer Begrüßungsrede in der großen Aula um 11:30 Uhr, dass die Otto-Hahn-Schule einen naturwissenschaftlichen Schwerpunkt hat. Das kann man vom Namen ableiten.
Die Otto-Hahn-Schule bietet einen sanften Übergang von der Grundschule zur Mittelstufe und auch von der Mittelstufe zur Oberstufe. Für die 5. und 6. Klassen gibt es drei mal in der Woche eine Lernhilfe für die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch. Die Otto-Hahn-Schule besitzt eine Stadt- und Schulbibliothek, sowie ein Bienenvolk. Zudem ist sie die erste Pilot-Schule in Fragen der Verkehrssicherheit in Frankfurt. „Wir wollen mehr Sicherheit an den Bahngleisen“, weshalb auch ein VGF Stand am Tag der Schule gewesen ist.
Ein Mitarbeiter von der VGF hat versucht über die Risiken an Bahngleisen zu informieren. Angelockt hat er mit kostenlosen Stiften, Radiergummis, Linealen etc. „Die Kinder von heute sind nur am Handy und hören den rasenden Straßenverkehr nicht und auf diese Gefahr muss hingewiesen werden“, so der Mitarbeiter. Nach einiger Zeit wurden Schüler durch Schreibmaterial angelockt und haben den Mann gefragt: “Können wir uns etwas nehmen?“. Der VGF-Mitarbeiter antwortet:“ Nur wenn ihr mir beantworten könnt, was man nicht tun sollte, wenn man auf der Straße ist?“. Die Schüler antworteten alle brav:“ Nicht aufs Handy gucken!“.

2018 03 13 TDOS 2
5 Meter weiter ist der Stand „Digitale Helden“. Nach der Frage: „Wofür steht dieser Stand?“. Antwortet Frau Bacaianu: „Wir sind die Digitalen Helden“: „Dieser Stand berät Schüler in Privatgesprächen über viele wichtige Themenfelder wie: Cyber-Mobbing, Sexting, Passwortsicherheit und über den Umgang mit sozialen Netzwerken. „Die Digitalen Helden selber sind Schüler aus der 5. und 6. Klasse“:
Genau neben diesen Stand verkaufte die Bienen-AG ihren selbst gemachten Honig. Herr Berger klärt auf: „Wir sind hier da, um zu zeigen, dass die Otto-Hahn-Schule ein Bienennest in ihrem Garten hat. Schüler aus den 7. und 8. Klassen gewinnen den Honig selbst und verkaufen ihn aus Gläsern.

2018 03 13 TDOS 1
In den Kunsträumen ging es sehr bunt zu. „Die Schüler aus den 6. Klassen gestalten Wandplatten und wenn das Projekt fertig ist, werden die diese in der Oberstufe aufgestellt. Diese sind rosa und voller Einhörner“, so Frau Schmidt. Yadwinder (Oberstufenschüler) sagt: „Perfekt für die Oberstufe, genau das hat uns gefehlt!“.

2018 03 13 TDOS 7
Läuft man in Richtung Naturwissenschaftsräume, fragt man sich früher oder später: „ Warum stinkt es hier so sehr?“. Die Übeltäter sind die Schüler aus der Oberstufe mit ihren Experimenten. Wir haben unsere fleißigen Laboranten gefragt, warum sie uns das antun. Fatih antwortet (Oberstufenschüler): „Irgendwie müssen wir ja die Schüler anlocken“. Die Oberstufen-Schüler erklärten uns, dass die Chemikalie Natriumhydroxid für den Gestank verantwortlich ist. Unsere Chemiker haben Seife hergestellt. Auf Nachfrage des Rezeptes, wollte Fatih eine Bezahlung haben.

2018 03 13 TDOS 4
Keine vier Meter weiter waren die Biologieräume, in denen Frau Schneider Kriminalbiologie mit Experimenten vorgestellt hat. Man hat die Möglichkeit zu mikroskopieren und sogar einen Fingerabdruck zu erstellen. Für ein Fingerabdruck muss der Finger fettig sein und die Oberfläche glatt. Als nächstes wird eine Flüssigkeit drauf gesprüht und das Papier gebügelt. Am Ende ist ein ganz feiner und klarer Fingerabdruck zu erkennen. Der Schüler, der gebügelt hat, hat zu mir gesagt: „Sie haben den größten Finger in ganz Europa“.

2018 03 13 TDOS 6
Lachend sind wir zu den Physikräumen gegangen. Diese sind voll befüllt mit staunenden Gesichtern. Herr Schwarz hat den Schülern erklärt, wie ein Elektromagnet funktioniert und Herr Wege-Peter hat erklärt wie eine Influenzmaschine funktioniert. Bei der Influenzmaschine entstehen durch Reibung beeindruckende Blitze. Nachdem Emre gedacht hat, das Gerät hat sich entladen, hat er einen deftigen Stromschlag bekommen, weil er seine Hand zwischen den Elektroden gehalten hat. Ein Tag, der für Emre für immer in Erinnerung bleiben wird.