Übergang 4-5

Informationen für den Übergang von der Grundschule auf die Otto-Hahn-Schule

Autorin und Ansprechpartnerin: Sarah Stephani (11/2017)

Nach einer Grundschulzeit von vier Jahren wechseln die Kinder in Hessen auf die weiterführende Schule. Schülerinnen und Schüler können gemeinsam mit ihren Eltern aus einem breiten Angebot an unterschiedlichen Bildungsgängen und Schulformen mit eigenen Schwerpunkten und Profilen wählen.

Die Wahl der geeigneten Schulform und des entsprechenden Bildungsgangs sollte sich nicht an den gegebenen Möglichkeiten orientieren, sondern vor allem nach pädagogischen Gesichtspunkten erfolgen. So dienen etwa die Lernentwicklung, der Leistungsstand und das Arbeitsverhalten des Kindes sowie die Empfehlung der Grundschullehrkraft als Entscheidungsgrundlage.

Die Otto-Hahn-Schule in Frankfurt Nieder-Eschbach ist eine kooperative Gesamtschule, die drei Bildungsgänge (+ Förderstufe) unter einem Dach vereint. Somit können wir jedem Kind einen entsprechenden Bildungsgang anbieten.

Ein rein gymnasiales Angebot (G9) besteht von der 5. Klasse bis zum Abitur. Für Schülerinnen und Schüler, die noch etwas Zeit benötigen, um ihre Stärken und individuellen Fähigkeiten entwickeln zu können, bietet sich hier unsere Förderstufe für die Jahrgänge 5 und 6 an.

Bildungsvielfalt in einem Haus

2017 schulzweige grafik
Besonderheiten zum Übergang 4/5 an der Otto-Hahn-Schule

Um für einen harmonischen Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule zu sorgen, setzen wir im ersten Halbjahr der fünften Klassen auf den Offenen Anfang im Klassenverband.

Zur Förderung des selbstständigeren Lernens finden bis zu dreimal wöchentlich schulzweigbezogen und klassenübergreifend die Lernzeiten im fünften und sechsten Jahrgang sowie im siebten Jahrgang des Gymnasialzweigs in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch statt.

Auch die Weiterentwicklung der sozialen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler sind uns wichtig und werden einmal wöchentlich mit dem Programm „Lions-Quest-Erwachsen werden“ gefördert und ausgebildet.

Schwerpunkt Naturwissenschaften

Zu unserem naturwissenschaftlichen Profil gehört natürlich das praktische Üben und Experimentieren in Kleingruppen sowie eine durch die Gremien abgestimmte Erweiterung der Stundentafel in diesem Bereich, um besonders gut auf die Arbeit in der Gymnasialen Oberstufe vorzubereiten.

2017 10 19 schneckenforscher 04

Neuaufnahme in den 5. Jahrgang

Zunächst einmal werden die Kriterien des § 70 HSchG für die Neuaufnahme in die Jahrgangsstufe 5 der Otto-Hahn-Schule berücksichtigt.

Darüber hinaus gelten die folgenden Kriterien:

  1. Geschwisterkinder
  2. Eignung für das schulische Profil

Um unsere Schulgemeinde, die vielseitigen Angebote und die naturwissenschaftliche Ausrichtung der Otto-Hahn-Schule besser kennenzulernen, laden wir Sie und Ihr Kind recht herzlich zu unserem Tag der Offenen Schule, am 09.12.2017 ab 10:00 Uhr ein.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!