Gymnasium (G9) / Oberstufe
Förderstufe / Hauptschule / Realschule

11.10.2019 Unterrichtsgang der 5GI und 8GI

Wald in Gefahr

Autoren: Patricia Grigoret, Aleksa Grijak und Rowaida Youssef (8GI)

Unsere Klasse, die 8GI, und die Klasse 5GI sind am Dienstag,16.09.2019, durch den Taunus gegangen. Der Wald im Taunus besteht aus vielen Buchen, Eichen und anderen Laubbäumen. Im Wald gibt es aber auch Nadelbäume: die Fichten. Im Herbst bekommen die Blätter der Laubbäume eine andere Farbe. Das Laub wird gelb, rot und braun. Im Winter haben Laubbäume keine Blätter. Das Laub fällt auf den Waldboden. Aber bei Nadelbäumen ist es so, dass sich die Farbe der Nadeln nicht ändert. Sie sind das ganze Jahr über grün, wenn sie gesund sind!

Wie ist die aktuelle Situation? Jedes Jahr sind die Sommer heißer geworden. Es gibt weniger Regen und der Waldboden ist sehr trocken. Die Nadeln der Fichten sind gelb. Viele Bäume sind schon vertrocknet. Die Waldarbeiter fällen diese Bäume. Die Holzstämme liegen in hohen Stapeln im Wald. Es sind die Stämme von jungen und alten Bäumen.

Welche Folgen hat das für den Wald? Der Wald leidet! Es gibt zu wenig Wasser in den Bächen und viele vertrocknete Bäume. So kann der Wald nicht überleben. Welche Folgen hat das für uns? Der Wald in Taunus ist unsere Quelle für frische Luft. Ohne frische Luft werden wir krank. Jetzt fragen wir uns: Was können wir tun?

 

Sekretariat:

Öffnungszeiten für Schüler*innen:
Montag bis Freitag: 1. große Pause: 9.20 - 9.40 Uhr
und 2. große Pause: 11.15 - 11.35 Uhr

Öffnungszeiten für Eltern, Lehrkräfte und Besucher:

Montag - Donnerstag: 08:00 - 16.00 Uhr

Freitag: 08:00 - 14.00 Uhr

Adresse

Otto-Hahn-Schule
Urseler Weg 27, 60437 Frankfurt

069 212 44 200
Fax: 069 212 44 222
E-Mail: Poststelle.Otto-Hahn-Schule@stadt-frankfurt.de

Stundenzeiten

Std.ZeitStd.Zeit
1.7.45 – 8.307.13.10 – 13.55
2.8.35 – 9.208.13.55 – 14.35
3.9.40 – 10.259.14.40 – 15.20
4.10.30 – 11.1510.15.30 – 16.15
5.11.35 – 12.2011.16.15 – 17.00
6.12.25 – 13.10