Gymnasium (G9) / Oberstufe
Förderstufe / Hauptschule / Realschule

19.11.2019 Eltern für Eltern – die OHS informiert

Der Elternbeirat der Otto-Hahn-Schule

Liebe Eltern der 4. Klassen,

Sie stehen nun unmittelbar vor der wichtigen Entscheidung über den weiteren schulischen Weg Ihrer Kinder. Mit dem neuen Schuljahr wechselt Ihr Kind an eine weiterführende Schule. Doch welche soll es sein?

Durch die Ereignisse der letzten Jahre (fehlende wohnortnahe Schulplätze, Schul-Zuweisungen) sind viele Eltern verunsichert. Auch wir standen in den letzten Jahren vor dieser Entscheidung und möchten Ihnen daher einige Informationen über die Schule geben, die wir für unsere Kinder ausgewählt haben.


Unsere Kinder besuchen die Otto-Hahn-Schule (OHS) in Nieder-Eschbach. Die OHS ist eine kooperative Gesamtschule. Dies bedeutet, dass sich unter einem gemeinsamen Dach sowohl ein vollwertiges Gymnasium, eine Realschule und eine Hauptschule befinden. Die drei Bildungsgänge werden getrennt voneinander unterrichtet. Der Gymnasialzweig beginnt mit der 5. Klasse und führt – dank der eigenen Oberstufe – direkt bis zum Abitur nach dem G9-Modell. Durch die zentral vorgegebenen Bildungsstandards werden selbstverständlich an unserer Schule dieselben Unterrichtsinhalte unterrichtet und es gelten die gleichen Prüfungsanforderungen wie an eigenständigen Gymnasien.

 

Schüler, die sich für den Bildungsgang Realschule oder Hauptschule entscheiden, werden in der 5. und 6. Klasse zusammen in der Förderstufe unterrichtet. Hier kann gezielt auf die Bedürfnisse der Schüler eingegangen werden, sie haben noch Zeit, ihre individuellen Fähigkeiten auszubilden und zu stärken. Aufgrund der Durchlässigkeit der Schulformen kann eine optimale Förderung angeboten werden. Ab der Jahrgangsstufe 7 werden die Schüler dann getrennt in Realschul- und Hauptschulklassen unterrichtet.

Besonders erwähnenswert ist die hohe Durchlässigkeit der Bildungsgänge an unserer Schule. Schüler können bei Eignung in den jeweils höheren Bildungsgang wechseln. Aber auch eine Querversetzung ist ohne Wechsel der Schule im vertrauten Umfeld möglich.

An unserer Schule lernen derzeit ca. 1400 Schüler*Innen, die meisten davon im gymnasialen Bereich. Aufgrund des stark gestiegenen Bedarfs an Gymnasialplätzen im Frankfurter Norden können, nach der Erweiterung um zwei Züge, je nach Höhe der Anmeldungen, bis zu 5 Gymnasialklassen gebildet werden.

Die Otto-Hahn-Schule ist nur ca. 5 Minuten Fußweg von der U-Bahn-Haltestelle „Nieder-Eschbach“ entfernt und kann so gut mit den U-Bahn-Linien U2 oder U9 erreicht werden. Auch gibt es zwei Buslinien nach Nieder-Eschbach, die teils direkt vor der Schule halten.

 

Neu an unserer Schule ist, dass mit Beginn des letzten Schuljahres im 5. Jahrgang eine MINT-Klasse im gymnasialen Bildungsgang eingeführt wurde. Hiermit werden besonders an naturwissenschaftlichen Fächern interessierte Schüler*Innen angesprochen, die in diesem Bereich gezielt gefördert werden sollen.

Darüber hinaus wurde die OHS im letzten Jahr als erste Frankfurter Schule mit dem Lions-Quest-Qualitäts-siegel ausgezeichnet. Diese Auszeichnung steht für die Verankerung eines Life-Skills-Programms im Schulalltag, das 6 Bausteine zur Förderung der sozialen, emotionalen und kommunikativen Fähigkeiten heranwachsender Kinder und Jugendlicher enthält.

Wenn Sie und Ihr Kind sich für unsere Schule interessieren und eine individuelle Beratung wünschen, können Sie sich jederzeit gerne an unser Sekretariat oder direkt an den zuständigen Stufenleiter Herrn Wolf (Wolf@ohs-frankfurt.de; Telefonnummer: 069 – 212 44 200) wenden, um einen Termin zu vereinbaren. Weiterhin empfehlen wir Ihnen auch den Besuch unserer Homepage www.ohs-frankfurt.de, welche einen guten Einblick in das schulische Leben vermittelt.

Besonders freuen würden wir uns, Sie an unserem „Tag der offenen Schule“ am Samstag, 07.12.2019 ab 10 Uhr begrüßen zu können. Die engagierte Schulgemeinde kann an diesem Tag hautnah erlebt werden und Sie bekommen direkte Einblicke in das pädagogische Konzept sowie die zahlreichen Angebote und Kooperationen unserer Schule.

Sie können uns Eltern aber auch jederzeit über Elternbeirat@ohs-frankfurt.de kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

 

Wenn Sie sich für unsere Schule entscheiden möchten, können Sie dies beim Ausfüllen des Auswahl-zettel in folgender Weise tun:

 

  1. Auswahl Bildungsgang: Wichtig ist hier, dass Sie auch ein Kreuz bei „KGS“ (Kooperative Gesamtschule) setzen
  2. Sie wählen die OHS als Erst- oder Zweitwunsch
  3. Im Falle einer Zuweisung können Sie zwischen „Schulform“ oder „Wohnortnähe“ wählen. Wenn Sie hier „Wohnortnähe“ ankreuzen, steigt die Chance, der OHS zugewiesen zu werden.

 

Anschließend haben wir in Kurzform die Vorteile und Besonderheiten unserer Schule aufgeführt:

 

  • Die Otto-Hahn-Schule ist eine kooperative Gesamtschule mit 40-jähriger Tradition, Erfahrung und gewachsenen Strukturen: Gymnasialzweig seit 1975, gymnasiale Oberstufe seit 1996.
  • Alle Bildungsgänge werden getrennt voneinander unter einem Dach unterrichtet, die OHS vereint die Vorteile des Gymnasiums, der Realschule und der Hauptschule.
  • Die OHS bietet alle Bildungsabschlüsse an (Abitur, Fachhochschulreife, Realschulabschluss, Hauptschulabschluss).
  • Gymnasium nach dem G9-Modell
  • Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Latein – Spanisch als 3. Fremdsprache
  • Eigene gymnasiale Oberstufe mit breitgefächertem Leistungskursangebot
  • Individuelle Förderung
  • Förderstufe im Haupt- und Realschulbereich in den Klassen 5 und 6
  • Hohe Durchlässigkeit zwischen den Bildungsgängen ohne Schulwechsel
  • Ganztagsschule nach dem Profil 2 – Angebote am Nachmittag sowie Hausaufgabenbetreuung
  • Stadtteilschule, persönlicher Kontakt, kurze Schulwege
  • Ergänzendes Lernzeiten-Modell in den Klassen 5 und 6 (Förderstufe) und 5 bis 7 (Gymnasium)
  • Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Institutionen des Stadtteils und vielen unterschiedlichen Kooperationspartnern, gute Vernetzung zu den umliegenden Stadtteilen.
  • Kooperationen mit der Industrie / Ausbildungsbetrieben
  • Kooperation mit der Goethe-Universität
  • Mathematisch-naturwissenschaftlicher Schwerpunkt, neu: MINT-Klasse in Jahrgangsstufe 5
  • Zahlreiche Angebote im künstlerischen und musischen Bereich
  • Großzügig gestaltetes Schulgelände mit 2 Turnhallen und großem Außensportgelände
  • Mehr als 30 verschiedene AGs und Wahlpflichtkurse im Angebot
  • Lions-Quest Zertifizierung, MINT freundliche Schule, Präventionsprogramme (PIT, Digitale Helden)
  • Projekte zum Thema Umwelt – Umwelttage

 

Viele Grüße – auch von dem Kollegium und der Schülervertretung der OHS.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Andrea Herschbach

SEB-Vorsitzende

 

Sekretariat:

Öffnungszeiten für Schüler*innen:
Montag bis Freitag: 1. große Pause: 9.20 - 9.40 Uhr
und 2. große Pause: 11.15 - 11.35 Uhr

Öffnungszeiten für Eltern, Lehrkräfte und Besucher:

Montag - Donnerstag: 08:00 - 16.00 Uhr

Freitag: 08:00 - 14.00 Uhr

Adresse

Otto-Hahn-Schule
Urseler Weg 27, 60437 Frankfurt

069 212 44 200
Fax: 069 212 44 222
E-Mail: Poststelle.Otto-Hahn-Schule@stadt-frankfurt.de

Stundenzeiten

Std.ZeitStd.Zeit
1.7.45 – 8.307.13.10 – 13.55
2.8.35 – 9.208.13.55 – 14.35
3.9.40 – 10.259.14.40 – 15.20
4.10.30 – 11.1510.15.30 – 16.15
5.11.35 – 12.2011.16.15 – 17.00
6.12.25 – 13.10