Gymnasium (G9) / Oberstufe
Förderstufe / Hauptschule / Realschule

Autor Archiv

11.06.2019 Nächster Oberstufen-Austausch

Information zum nächsten Oberstufenaustausch 2019/2020 mit dem Lycée Camille Saint-Saëns in Deuil-la-Barre. (Bei Paris)

 

Autorin: Karine Mentrel

 

(Kl. 10, E-Phase und Q1 im kommenden Schuljahr)

     -mit Französisch ODER Latein –

13.-18. Oktober 2019: Aufenthalt der Austauschpartner in Frankfurt.

06.-14. November 2019: Gegenbesuch in Deuil-la-Barre/Paris

Information zum nächsten Oberstufenaustausch 2019/2020 mit dem Lycée Camille Saint-Saëns in Deuil-la-Barre. (Bei Paris)

 

 

Sehr geehrte Eltern,

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ich freue mich, Ihnen/Euch mitteilen zu können, dass der nächste Oberstufen-Austausch mit dem Lycée Camille Saint-Saëns in Deuil-la-Barre für das Schuljahr 2019/2020 bereits geplant ist.

 

Der Besuch der französischen Austauschschüler*innen in Frankfurt wird vom 13.10. bis zum 18.10.2019 stattfinden, der Gegenbesuch in Deuil-la-Barre vom 06.11.-14.11.2019.

07.05.2019 „Rhapsody in School“ – Klassische Musik in Schulen

Pianistin Catherine Gordeladze zu Gast

Autorin: Frau Muthig

 

Inzwischen ist es schon zu einer Tradition geworden, dass die Musikfachschaft regelmäßig Konzert vor den Ferien organisiert. Dieses Mal wurde die deutsch-georgische Pianistin Catherine Gordeladze eingeladen, um einerseits ihre Pianokünste zum Besten zu geben und andererseits mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch zu kommen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schulleiterin Birgit Haake spielte die Musikerin ein Werk von Frédéric Chopin und forderte die Zuhörerinnen und Zuhörer auf, darauf zu achten, welche Emotionen sie während des Stückes empfinden. Anschließend stellte sich Gordeladze der ersten Fragerunde. Besonders interessiert waren die Schülerinnen und Schüler daran, wie sie Profimusikerin geworden ist und wie ihr Leben als solche aussieht. „Als ich klein war, merkte ich, dass ich ein absolutes Gehör hatte, und übte damals schon sehr fleißig. Und auch heute noch übe ich mehrere Stunden am Tag“, erklärte die Pianistin. Sie habe sich zwar auch mal als Komponistin versucht, aber dafür bleibe zu wenig Zeit.

In der zweiten Runde spielte Gordeladze ein Werk von Felix Mendelssohn Bartholdy. Wieder hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ihre Emotionen während des Stückes zu beschreiben, und Fragen zum Stück oder zur Musikerin zu stellen. Nach dem kurzen Konzert wurden sie in die wohlverdienten Ferien entlassen.

08.04.2019 Infoabend der Digitalen-Helden

Sicherheit im Internet für Sie und Ihre Kinder

Autoren: Gero Holländer, Corina Burk

Wer sind wir?   Die Digitalen Helden AG gibt es seit 3 Jahren bei uns an der Schule. Wir sind Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangstufen 8, 9, 10 und 11. Wir befassen uns mit den Risiken, welche bei der Nutzung des Internets auftreten können. Um unser Wissen über verschiedene Problematiken des Internets den jüngeren Mitschülern mitzuteilen, besuchen wir jedes Jahr alle 5. und 6. Klassen. Auf Anfrage von Lehrerinnen und Lehrern besuchen wir verschiedene Klassen auch öfters.

Der zweite Elternabend   Doch auch den Eltern sollte unser Wissen nicht vorenthalten werden, deshalb wurde am 25.02.2019 ein Elternabend der Digitalen Helden in der Otto-Hahn Schule abgehalten. Der Elternabend, welcher von den Schülern der Digitalen Helden AG organisiert wurde, befasste sich mit den Themen Soziale Netzwerke (WhatsApp, Snapchat, Instagram), Datenschutz, (Cyber-) Mobbing und Passwortsicherheit. Nach der Präsentation gab es eine offene Fragerunde für die Eltern, die noch Fragen zu den verschiedenen Themen hatten. Diese Chance wurde auch von vielen Eltern genutzt und es kam in den Einzelgesprächen nach dem offiziellen Ende des Elternabends ebenfalls zu einem großen Informationsaustausch.

Wie soll es mit uns weitergehen?   Wir Digitale Helden konnten aus diesem Elternabend viel lernen und werden versuchen, anhand des Feedbacks, welches größtenteils positiv war, einen noch besseren Elternabend für nächstes Jahr vorzubereiten.

Kontakt   Die Digitalen Helden werden bei uns an der Schule von Fr. Bacaianu und Hr. Wege-Peter geleitet. Falls sie also Kontakt zu uns aufnehmen wollen, dann melden sie sich bei Fr. Bacaianu oder Hr. Wege-Peter.

Sie können uns aber auch unter der E-Mail-Adresse digitale-helden@ohs-frankfurt.de erreichen. Darüber hinaus können Ihre Kinder uns in den Pausen jederzeit ansprechen. Sollten Sie uns aus irgendeinem Grund nicht erreichen können, so können Sie sich auf Seiten wie klicksafe.de schon einmal selber informieren.

 

 

26.03.2019 Gefahrensensibilisierung

Pilotprojekt für zwei Klassen der OHS

Polizeibeamten leisteten für die Klassen 8RB und 9RA Präventionsarbeit

Autorin: Frau Muthig

Wie sicher fühlst du dich auf deinem Schulweg? Welchen Gefahren begegnest du? Was kannst du machen, um deine Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten? Diesen und ähnlichen Fragen gingen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Polizisten auf den Grund. Ausgangspunkt war der tägliche Schulweg und die dabei genutzten Verkehrsmittel. „Eine Besonderheit der Otto-Hahn-Schule ist, dass sehr viele Schülerinnen und Schüler mit der U-Bahn oder dem Bus zur Schule kommen“, erklärte der zuständige Polizeibeamte Herr Gohla nach der Auswertung der ersten Fragerunde. Für die Jugendlichen war es einfach, mögliche Gefahren zu definieren – zu volle Busse, zu enge Gehwege, zu wenig Aufmerksamkeit z. B. wegen Ablenkungen durch Handy und Co.

5.3.2019 Mistkäferprojekt

Naturwissenschaften

Klasse 6Gd gewann den BUND Jugend-Forscherpreis

Autorin: Sina Kratzer

Die Klasse 6Gd hat mit der Gestaltung eines Naturtagebuchs innerhalb des Bundeswettbewerbs des BUND den Forscherpreis gewonnen. Unsere Aufgabe in dem „Mistkäfer-Projekt“ war es, ein Biotop vom Frühjahr bis in den Herbst zu beobachten. Unsere Klasse suchte sich die mächtige Linde aus, die praktischerweise vor dem Fenster unseres Klassenraums steht.

Sekretariat:

Öffnungszeiten für Schüler*innen:
Montag bis Freitag: 1. große Pause: 9.20 - 9.40 Uhr
und 2. große Pause: 11.15 - 11.35 Uhr

Öffnungszeiten für Eltern, Lehrkräfte und Besucher:

Montag - Donnerstag: 08:00 - 16.00 Uhr

Freitag: 08:00 - 14.00 Uhr

Adresse

Otto-Hahn-Schule
Urseler Weg 27, 60437 Frankfurt

069 212 44 200
Fax: 069 212 44 222
E-Mail: Poststelle.Otto-Hahn-Schule@stadt-frankfurt.de

Stundenzeiten

Std.ZeitStd.Zeit
1.7.45 – 8.307.13.10 – 13.55
2.8.35 – 9.208.13.55 – 14.35
3.9.40 – 10.259.14.40 – 15.20
4.10.30 – 11.1510.15.30 – 16.15
5.11.35 – 12.2011.16.15 – 17.00
6.12.25 – 13.10