Gymnasium (G9) / Oberstufe
Förderstufe / Hauptschule / Realschule

11.06.2019 SV eröffnet Krims-Krams-Shop

Schüler*innen können Büroartikel in der Schule kaufen

Autorin: Schülervertretung Foto: Frau Muthig

Der Krims-Kram-Shop der Schülervertretung (SV) ist seit dem 06. Mai in jeder 1. großen Pause geöffnet. Die Schüler*innen der OHS können dort Artikel wie z. B. Collegeblöcke, Hefte, Kugelschreiber, Bunt- und Bleistifte oder Tintenpatronen zu Preisen zwischen 0,50€ und 2,00€ kaufen. Die Mitglieder der SV gehen damit auf einen Wunsch aus der Schülerschaft ein, der auf einer Schülerratsvollversammlung geäußert wurde.

11.06.2019 Schüler*innen simulieren Europawahl

OHS ist regelmäßige Teilnehmerin an der Juniorwahl

Autoren: Die rasenden Reporter

Die Juniorwahl ist ein Projekt der politischen Bildung. Den Schülern wird dabei ermöglicht einen kompletten Wahldurchlauf zu simulieren und sich als Wähler im demokratischen System auszuprobieren. Kinder und Jugendliche ab der 7. Klasse bis zum Abitur können mitmachen. Die Juniorwahl ist eine Art Übung vor der echten Wahl. Außerdem lernt man die Abläufe und die Wahl kennen.

10.06.2019 Spuren Frankfurter Geschichte

Historischer Stadtspaziergang und ein germanischer Kriminalfall (9RB)

AutorInnen; Antje Schneider  und Cagri Saf

Bei fast 30°C durch Frankfurt zu laufen und trotz Straßenlärm den Ausführungen zum Ersten Weltkrieg zu lauschen, war für die Klasse 9RB eine echte Herausforderung. Aber dank der sehr anschaulichen und altersgerechten Darstellungen von Frau Angersbach vom Historischen Museum Frankfurt konnten die Schüler und Schülerinnen eine Vorstellung von der Zeit bekommen, die sie im nächsten Schuljahr in Geschichte behandeln werden. Zusammen mit Frau Saf und Frau Schneider besichtigten sie verschiedenen Stationen in Frankfurt, die für markante Aspekte des Krieges standen. Durch die  vielen Bilddokumente, die Frau Angersbach mitgebracht hatte,  wurde die Zeitgeschichte für die Zuhörer lebendig.

29.05.2019 Video-Projekt zum Europatag 2019

Schüler*innen der Q2 arbeiten an gemeinsamem Projekt

Autor: Herr Lieven / Fachschaft PW

Fast schon traditionell veranstaltet der ganze Jahrgang Q2 an der Otto-Hahn-Schule ein Projekt mit den Fachlehrer*innen für Politik und Wirtschaft. In diesem Jahr wollte die Fachschaft anlässlich der bevorstehenden Europawahl ein Medienprojekt durchführen und kam so unter freundlicher Vermittlung des Offenen Kanals Offenbach (MOK Offenbach) mit den Medienpädagogen der Produktionsfirma filmreflex zusammen, die für die Otto-Hahn-Schule einen kreativen und abwechslungsreichen Tag entwickelt haben.

So haben dann am 9. Mai schließlich die fünf Grundkurse des Faches PW während des Vormittags insgesamt acht Videos erstellt, die sich variantenreich mit den Themen Europäische Union und Europawahl auseinandergesetzt haben. Heraus kamen Erklärvideos, die mit Legetricktechniken arbeiteten, interessante Passagen aus am Campus Riedberg und rund um das Nordwestzentrum geführten Straßeninterviews, eine Collage, die dem grassierenden völkischen Nationalismus in Deutschland und Europa entschieden entgegentritt, sowie die Vorstellung des Wahl-O-Maten der Bundeszentrale für politische Bildung. Zu sehen gab es weiterhin die Vorstellung des Angebots „Discover Europe“ der Europäischen Union und einen kurzen Spielfilm, der dazu auffordert, am 26. Mai zur Europawahl seine Stimme abzugeben.

Diese am Vormittag arbeitsteilig produzierten Filme wurden dann am Mittag in einer als „Late Night Show“ konzipierten gemeinsamen Präsentation zusammengeführt. Angeleitet vom Moderator Majied Akkad (Q2d) wechselten sich Gespräche über unterschiedliche Themen zur Europäischen Union und zur Europawahl mit der Präsentation der erstellten Videos ab. Diese Show wurde in der großen Aula der Schule, die zu diesem Zweck vom Leistungskurs PW in ein Fernsehstudio umgebaut wurde, vor großem Publikum inszeniert und „live“ aufgezeichnet. Herausgekommen ist ein vom Jahrgang Q2 gemeinsam erstelltes Video von der Show, das seit Neuestem hier https://www.mediathek-hessen.de/medienview_19735_MOK-Fulda-Wir-mischen-mit-Europawahl-Projekt-an-der-Otto-Hahn-Schule-Niedereschbach.html  zu sehen ist.

Erschöpfte, aber auch strahlende Gesichter am Ende des Tages und eine durchweg gute Evaluation des Projektes verraten, dass den Schüler*innen die projektförmige und freie Arbeit des Tages viel Freude bereitet hat. Zu erkennen war aber auch die Verblüffung des Jahrgangs, was in gerade einmal sechs Stunden gemeinsamer (arbeitsteiliger) Arbeit zuwege gebracht werden kann, denn das Ergebnis des Tages hat dann doch so manchen beeindruckt. So freut sich auch die Fachschaft für Politik und Wirtschaft, dass ihr Bestreben, den Schüler*innen immer wieder produkt- und handlungsorientierte Unterrichtsformate anbieten zu können, Früchte trägt und von den Schüler*innen angenommen wird. Dazu gehört auch die Erfahrung, sich von der Größe der anstehenden Aufgaben nicht verunsichern zu lassen, Probleme gemeinsam zu bewältigen und mit Phasen großen Zeitdrucks zurechtzukommen. So glaubt die Fachschaft, mit diesem Tag – seinem Inhalt und seinem Format – einen wichtigen Beitrag zur Demokratieerziehung geleistet zu haben.

Zu großem Dank verpflichtet ist die Schule den außerschulischen Partnern, durch deren Vermittlung, Finanzierung und Engagement der Tag so überhaupt erst stattfinden konnte: Das Medienprojektzentrum Offener Kanal Offenbach, das Medienprojektzentrum Offener Kanal  Fulda (beides Einrichtungen der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien), der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung und ganz besonders den tollen Teamern und Teamerinnen von filmreflex, Fulda. Ein besonderer Dank geht an die Fachschaft Musik, die uns bei der Bewältigung der Aula-Technik grandios unterstützt hat.

21.05.2019 Schüleraustausch mit Toulouse

Austauschschüler aus Frankreich

Autorin: Frau Hertz

 

Vom 7. bis zum 14. Mai 2019 waren 25 Schülerinnen und Schüler des Collège Pierre Labitrie /Tournefeuille zum Gegenbesuch bei uns an der OHS . In diesem Jahr drehte sich alles um die Grüne Soße : Die Schülerinnen und Schüler bereiteten die Frankfurter Spezialität in der Schulküche zu und auf dem darauffolgenden OHS Grüne Soße Festival krönte eine Jury aus Schülern und Lehrkräften die besten Teller. Ein Besuch in der Gärtnerei Schecker in Oberrad führte buchstäblich zu den Wurzeln des Frankfurter Traditionsgerichts. Weitere Programmpunkte in Frankfurt und Toulouse brachten die Schüler einander näher und viele Freundschaften sind entstanden. Auch im Schuljahr 2019/20 wird es wieder einen Mittelstufenaustausch für den Jahrgang 8 geben.

Sekretariat:

Öffnungszeiten für Schüler*innen:
Montag bis Freitag: 1. große Pause: 9.20 - 9.40 Uhr
und 2. große Pause: 11.15 - 11.35 Uhr

Öffnungszeiten für Eltern, Lehrkräfte und Besucher:

Montag - Donnerstag: 08:00 - 16.00 Uhr

Freitag: 08:00 - 14.00 Uhr

Adresse

Otto-Hahn-Schule
Urseler Weg 27, 60437 Frankfurt

069 212 44 200
Fax: 069 212 44 222
E-Mail: Poststelle.Otto-Hahn-Schule@stadt-frankfurt.de

Stundenzeiten

Std.ZeitStd.Zeit
1.7.45 – 8.307.13.10 – 13.55
2.8.35 – 9.208.13.55 – 14.35
3.9.40 – 10.259.14.40 – 15.20
4.10.30 – 11.1510.15.30 – 16.15
5.11.35 – 12.2011.16.15 – 17.00
6.12.25 – 13.10