Du überlegst in der Oberstufe einen Leistungskurs aus dem MINT-Bereich zu wählen?

Dann kannst du dich hier darüber informieren, was dich in dem jeweiligen Kurs erwartet und welche Voraussetzungen man mitbringen sollte.

Leistungskurs Biologie

Du weißt schon, dass du später einmal gerne im medizinischen, natur- oder sportwissenschaftlichen Bereich arbeiten willst, und hast in deiner Schulkarriere mit Freude und Erfolg in den Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Physik) mitgearbeitet.

ODER

Du wolltest schon immer wissen,

  • warum Waschmittel bei niedrigen Temperaturen die Wäsche reinigt? (E)
  • warum du deiner Oma ähnlich siehst? (Q1)
  • wie Pflanzen Sauerstoff produzieren? (Q2)
  • warum du blinzelst, wenn ein Ball auf dich zufliegt? (Q3)
  • wie so viele verschiedene Lebewesen entstehen konnten? (Q4)

 

Dann hast du Interesse an den unterschiedlichsten biologischen und chemischen Teilgebieten:

Stoffwechselprozesse bei Pflanzen und Tieren (E+Q2) Genetik (Q1)

ökologische und evolutionäre Zusammenhänge (Q2+Q4) Neurophysiologie und Verhalten (Q3)

 

Damit du im Biologieleistungskurs erfolgreich mitarbeiten kannst, solltest du

  • keine Angst vor Fremdwörtern und schwierigen Texten haben.
  • Informationen aus Tabellen und Schaubildern entnehmen können.
  • bereit sein, viel selbstständig zu lernen.
  • neugierig auf biologische Zusammenhänge sein.
  • offen für die chemische Formelsprache sein.
  • gerne ausführlich schriftlich argumentieren.
  • allgemeines Interesse an naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen mitbringen.

Wenn du wenig Arbeit haben willst, dann wähle einen anderen Leistungskurs, denn um die im Abitur geforderten abstrakten biologischen Prinzipien zu verstehen, wird viel Zeit und Einsatz von dir verlangt.

Die Fachschaft Biologie freut sich auf alle leistungsbereiten und motivierten Schülerinnen und Schüler.

Leistungskurs Chemie

Du könntest dir vorstellen, dass du später einmal gerne im naturwissenschaftlichen oder medizinischen Bereich arbeiten willst, und hast in deiner Schulkarriere mit Freude und Erfolg in den Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Physik) mitgearbeitet.

ODER

Du wolltest schon immer wissen,

  • wie der Akku im Smartphone funktioniert (E1)
  • wie man auch hartnäckige Flecken möglichst einfach entfernen kann (E2)
  • wie man Seife selbst herstellen kann (Q1)
  • weshalb manche Cremes und Duschgels feuchtigkeitsspendend sind (Q1)
  • welche Lebensmittel Stärke bzw. Eiweiß enthalten (Q2)
  • unter welchen Bedingungen und wie das Recycling von Kunststoffen möglich ist (Q2)
  • wie Taschenwärmer und Coolpacks funktionieren (Q3)
  • weshalb manche Stoffe für den Betrachter farbig erscheinen (Q4)

Dann hast du Interesse an den unterschiedlichsten chemischen Teilgebieten:

Redox- und Säure-Base-Reaktionen (E)

Stoffgruppen in der Organischen Chemie (E2, Q1)

Naturstoffe und Synthesechemie (Q2)

Chemisches Gleichgewicht (Q3)

Wahlthemen z.B. Farbstoffe (Q4)

Damit du im Chemieleistungskurs erfolgreich mitarbeiten kannst, solltest du:

  • Freude am Fach Chemie haben
  • neugierig auf chemische Zusammenhänge sein
  • gerne gemeinsam mit deinen Mitschülern/innen Experimente planen, durchführen und auswerten
  • genau beobachten können
  • Informationen aus Texten, Tabellen und Grafiken entnehmen können
  • bereit sein, Fachbegriffe und Mechanismen (auch selbstständig) zu erarbeiten/erlernen und den Unterrichtsinhalt vor- und nachzubereiten
  • keine Angst vor Oxidationszahlen und einfachen Reaktionsgleichungen und Redox-Gleichungen haben

Die Fachschaft Chemie freut sich auf alle leistungsbereiten und motivierten Schülerinnen und Schüler, die in dem meist kleinen aber feinen Chemie-Leistungskurs mit viel Freude forschen und lernen und sich auf das Abitur vorbereiten.

Leistungskurs Mathe

Warum sollte ich einen Leistungskurs Mathematik wählen?

Mathematik ist nicht nur eine wichtige Grundlage für viele naturwissenschaftliche Studiengänge und Berufe, sondern auch für viele Bereiche der Wirtschaft oder auch z.B. der Psychologie und Medizin.

Der LK Mathematik bietet euch die Möglichkeit,

– Phänomene z.B.  aus dem Alltag, aus den Naturwissenschaften sowie aus Politik und Wirtschaft mit Hilfe der Mathematik zu beschreiben, zu verstehen und
– in der Auseinandersetzung mit mathematischen Fragestellungen Problemlösefähigkeiten zu erwerben, die auch in anderen (Lebens-)Bereichen anwendbar sind (z.B. strategische bzw. systematische Herangehensweisen zur Lösung eines Problems).

 

Themen der Halbjahre

E-Phase         Analysis I: Untersuchung verschiedener Funktionen wie lineare, quadratische, Potenz- und Exponentialfunktionen, Ableitungsbegriff

Q1-Phase       Analysis II: Integralrechnung und ihre Anwendungen

Q2-Phase       Lineare Algebra / Analytische Geometrie: Rechnen mit Vektoren

Q3-Phase       Stochastik: Wahrscheinlichkeitsrechnung

Q4-Phase       Wahlthema wie Gewöhnliche Differentialgleichungen, Potenzreihen, Numerische Näherungsverfahren/Approximation von Funktionen, Kreis und Kugel, Kegelschnitte

 

Was sollte ich mitbringen, damit ich im Mathematikleistungskurs erfolgreich mitarbeiten kann:

  • Ich habe Spaß am Fach Mathematik.
  • Ich habe Freude am logischen Denken und am Lösen von Knobelaufgaben.
  • Ich habe keine Angst vor Brüchen und dem Rechnen mit Brüchen.
  • Ich kann lineare und quadratische Gleichungen sicher auflösen.
  • Ich kann gut mit Variablen und Buchstaben (statt mit Zahlen) rechnen.
  • Ich kann aus einem Text die mathematischen Begriffe und Formeln herausfinden.
  • Ich tüftle auch dann an einer Aufgabe weiter, wenn ich nicht sofort eine Lösung finde.
  • Ich bin bereit, mich neben den 5 Schulstunden in der Woche ungefähr nochmal genau so lang zu Hause mit Aufgaben und Übungen zu beschäftigen.

 

Leistungskurs Physik

Willst du wissen, …

… was es mit der Luftreibung genauer auf sich hat? (E1/2)

… was die Sprunghöhe über die Sprungkraft verrät? (E2)

… warum sich Tiefdruckgebiete auf der Nordhalbkugel linksherum drehen? (E2)

… warum manche Fische elektrisch sind? (Q1)

… wie man Funkwellen senden und empfangen kann? (Q2)

… woher die Farben kommen? (Q3)

… was Quantenphysik ist? (Q3)

Klingen folgende Themen der Oberstufe für dich interessant?

E1/2: Mechanik; Bewegungen, Kräfte, Erhaltungssätze (Energie, Impuls)

Q1:  Elektrisches und magnetisches Feld, Induktion

Q2:  Mechanische und elektromagnetische Schwingungen und Wellen

Q3:  Quanten- und Atomphysik

Q4:  Physik der Moderne (Wahlthema aus Kernphysik, Spezielle Relativitätstheorie, Festkörperphysik, Chaostheorie oder Astrophysik)

Dann könnte der Leistungskurs Physik für dich das Richtige sein.

Im Leistungskurs lernst du …

  • über Physik zu sprechen und mit ihren Worten zu erklären.
  • Fragen an die Natur zu stellen.
  • Probleme durch Denken oder durch Formeln zu beschreiben und diese dann mathematisch zu lösen.

Zum Physikunterricht gehören auch …

  • der Umgang mit Formeln: Einsetzen und Ausrechnen, Umstellen von Formeln, Auflösen nach gesuchten Größen,
  • Größen: ihre Bedeutung, Formelzeichen und Einheiten,
  • grafische Darstellungen von Zuordnungen zwischen zwei Größen (erstellen, interpretieren),

Was sollte ich mitbringen, damit ich im Leistungskurs Physik erfolgreich mitarbeiten kann?

  • Spaß daran, Erscheinungen in Natur und Technik aus der Sicht der Physik zu beobachten, unter Verwendung der Fachsprache der Physik zu beschreiben und zu erklären
  • Interesse, physikalische Prinzipien in Alltag und Technik wieder zu erkennen
  • Bereitschaft, neue physikalische Sachverhalte auch selbstständig zu erarbeiten

Falls du dir nicht sicher bist, ob Physik das geeignete Leistungskursfach für dich ist, dann berate dich mit deinem Physiklehrer bzw. deiner Physiklehrerin.