Gymnasium (G9) / Oberstufe
Förderstufe / Hauptschule / Realschule

PiT-Programm

Das Gewaltpräventionsprogramm  ‚Prävention im Team‘

Autorin: Jeanine Lischke-Fahz/PiT-Koordination an der OHS (2/2019)

PiT steht für ein hessisches Gewaltpräventionsprogramm, das die Hessische Landesregierung im ‚Netzwerk gegen Gewalt‘ 2004 initiiert hat.

Von Anbeginn, seit 2004, ist auch die OHS mit diesem Opferschutzprogramm in den Jahrgängen 7 aktiv. Das Team, bestehend aus PiT-geschulten Lehrkräften, Polizeibeamten und Mitarbeitern der Jugendhilfe zeigt den Schülern gewaltfreie Handlungsoptionen auf.

In 6-8 Trainingseinheiten, die auf das Schuljahr verteilt sind, lernen die Schüler ihr erworbenes theoretisches Wissen mit praktischen Übungen zu verbinden. Sie lernen durch Rollenspiele Gewaltsituationen rechtzeitig zu erkennen, sich nicht hineinziehen zu lassen, und sie lernen wie man in Konfliktsituationen verschiedene gewaltfreie Ausstiegsmöglichkeiten umsetzen kann.

Seit dem Schuljahr 2004/05 ist PiT nicht nur ein fester Bestandteil des pädagogischen Schulkonzeptes, sondern auch im stadtteilbezogenen Regionalrat/Präventionsrat fest verankert.

Die Klassenlehrer aus den Jahrgängen 7 nehmen am PiT-Schülertraining teil, damit die Grundideen von PiT durch verschiedene Interaktionen im Klassenverband positiv aufgegriffen und weiterentwickelt werden können.

Offenheit, Tolerierung von Unterschiedlichkeit, gemeinsames Lernen, Training von Teamfähigkeit, Wertschätzung des anderen, Entwicklung von Gruppenregeln… sind wichtige Bestandteile in einem Gesamtkonzept zum Sozialem Lernen und stehen somit für die Weiterentwicklung eines präventiven Schulkonzeptes.

Als Anerkennung für ihre gewaltpräventive Leistung ist der OHS das ‚PiT-Schild‘ im September 2012 durch den Staatsminister des Hessischen Innenministerium Herrn Boris Rhein verliehen worden.

(Weitere Infos unter: www.pit-hessen.de)

 

 

 

Sekretariat:

Öffnungszeiten für Schüler*innen:
Montag bis Freitag: 1. große Pause: 9.20 - 9.40 Uhr
und 2. große Pause: 11.15 - 11.35 Uhr

Öffnungszeiten für Eltern, Lehrkräfte und Besucher:

Montag - Donnerstag: 08:00 - 16.00 Uhr

Freitag: 08:00 - 14.00 Uhr

Adresse

Otto-Hahn-Schule
Urseler Weg 27, 60437 Frankfurt

069 212 44 200
Fax: 069 212 44 222
E-Mail: Poststelle.Otto-Hahn-Schule@stadt-frankfurt.de

Stundenzeiten

Std.ZeitStd.Zeit
1.7.45 – 8.307.13.10 – 13.55
2.8.35 – 9.208.13.55 – 14.35
3.9.40 – 10.259.14.40 – 15.20
4.10.30 – 11.1510.15.30 – 16.15
5.11.35 – 12.2011.16.15 – 17.00
6.12.25 – 13.10