Gymnasium (G9) / Oberstufe
Förderstufe / Hauptschule / Realschule

26.11.2019 Durch den Rechtschreib-Dschungel gekämpft

Vorentscheid für die Schüler*innen der E-Phase

Autorin und Fotos: Frau Muthig

Ein freudiges Raunen geht durch die Große Aula, als auf der Leinwand erscheint, wie „gefeixt“ geschrieben wird. Den Gesichtern ist abzulesen, dass sich kaum jemand sicher war, wie dieses Wort richtig geschrieben wird.

Doch bevor die über 120 Schüler*innen der E-Phase ihre Diktate korrigieren konnten, war höchste Konzentration angesagt. Die gesamte Jahrgangsstufe hatte sich in der Großen Aula zum Vorentscheid zum großen Diktatwettbewerb „Deutschland schreibt!“ zusammengefunden und stellte sich gemeinsam mit ihren Deutschlehrkräften dem Diktat, das vor kniffligen Wortphänomenen wie „Jux und Tollerei“, „hineinbaldowert“ und „Dos und Don’ts“ nur so strotzte. Die deutliche Aussprache der Diktantin Frau Hartung verhinderte allerdings nicht, dass die Schüler*innen keine Fehler machten. Alleine sind sie damit allerdings nicht: Deutschlandweit ist es beim Rechtschreibwettbewerb noch niemandem gelungen, mit null Fehlern aus dem Wettbewerb zu gehen.

Nachdem im Frühling ein Schulteam der Otto-Hahn-Schule, bestehend aus Schülerinnen, Eltern und Lehrkräften, erfolgreich an „Frankfurt schreibt!“ teilgenommen und es sogar eine Lehrkraft ins Deutschlandfinale geschafft hatte, war schnell klar, dass auch in diesem Schuljahr wieder ein Schulteam zusammengestellt werden soll. Qualifizieren konnten sich die Schüler*innen dieses Jahr erstmals über einen schulinternen Vorentscheid, bei dem gleich sieben auf den ersten drei Plätzen landeten. Bis zum Stadtentscheid im März hat das Schulteam nun noch Zeit, sich in den Rechtschreib-Dschungel zu begeben und den ein oder anderen Sonderfall auszubaldowern.

 

Hier die Platzierungen des Vorentscheids – Glückwunsch an die Gewinner!

Platz 1 – 11 Fehler: Mohamed Boughaba (E1c), Joana Tschakert (E1a), Pascal Wilkens (E1a)

Platz 2 – 12 Fehler: Leonie Hillers (E1b)

Platz 3 – 14 Fehler: Ali El Assouti (E1c), Vanessa Trapp (E1a), Soraya da Silva (E1e), Anthony Letica (E1d)

Sekretariat:

Öffnungszeiten für Schüler*innen:
Montag bis Freitag: 1. große Pause: 9.20 - 9.40 Uhr
und 2. große Pause: 11.15 - 11.35 Uhr

Öffnungszeiten für Eltern, Lehrkräfte und Besucher:

Montag - Donnerstag: 08:00 - 16.00 Uhr

Freitag: 08:00 - 14.00 Uhr

Adresse

Otto-Hahn-Schule
Urseler Weg 27, 60437 Frankfurt

069 212 44 200
Fax: 069 212 44 222
E-Mail: Poststelle.Otto-Hahn-Schule@stadt-frankfurt.de

Stundenzeiten

Std.ZeitStd.Zeit
1.7.45 – 8.307.13.10 – 13.55
2.8.35 – 9.208.13.55 – 14.35
3.9.40 – 10.259.14.40 – 15.20
4.10.30 – 11.1510.15.30 – 16.15
5.11.35 – 12.2011.16.15 – 17.00
6.12.25 – 13.10