Gymnasium (G9) / Oberstufe
Förderstufe / Hauptschule / Realschule

18.12.2019 Der „Hahnsinn“ geht weiter

„Hahnsinn“-Ausstellungseröffnung 

Autorin: Dorothee Kappes

Am 18.12.2019 war es mal wieder soweit. Die inzwischen alt bewährte Hahnsinn-Ausstellung fand erneut statt. Die nun schon seit 2012 gepflegte Ausstellungskultur an der OHS hat Tradition und zeigt regelmäßig Kunstwerke, die im Rahmen des Kunstunterrichts in verschiedenen Jahrgängen entstehen.


Der Jahrgang 9 war diesmal besonders aktiv. Ein großer Teil der Petersburger-Hängung auf dem Kunstflur wurde von der Klasse 9Ra im Kunstunterricht von Frau Sondermann neu gestaltet. Zu bewundern sind gelungene Zeichnungen zu den verschiedenen Weltwundern. Ebenso wurden Fotografien der Metropole Paris zeichnerisch ergänzt. Genaues Hinschauen ist hierbei gefordert, denn die Übergänge zwischen Fotografie und Zeichnung sind auf manchen Kunstwerken kaum zu erkennen.

« 1 von 2 »

Weitere Kunstwerke, die auf der Hahnsinn-Ausstellung zu sehen waren, können nun in der Kunstgalerie unserer Homepage betrachtet werden. Dabei sind Malereien und Zeichnungen mit ungewöhnlichen Motiven zum Thema „Klimawandel“, die bereits am Tag der offenen Tür viele Bewunderer anzogen. Sie zeigen auf eindrückliche Art und Weise, wie sehr die Problematik unsere Jugend beschäftigt.

Weitere originelle Farbzeichnungen, die sich in der Motivwahl an einem bekannten Bild des Künstlers Otto Dix aus dem Jahr 1924 orientieren, sind im Jahrgang 9 entstanden. Das berühmte Kunstwerk von Dix mit dem Titel „Meine Eltern“ war Inspiration für die Schülerinnen und Schüler, ihre eigenen Eltern darzustellen. Figürliches Zeichnen stellt stets eine besondere Herausforderung dar. Die Bilder können sich sehen lassen und gewähren auf originelle Weise Einblick in manche  „Wohnzimmer“ unserer Schülerinnen und Schüler.
Viel Spaß beim Besuch unserer Galerie. 

Sekretariat:

Öffnungszeiten für Schüler*innen:
Montag bis Freitag: 1. große Pause: 9.20 - 9.40 Uhr
und 2. große Pause: 11.15 - 11.35 Uhr

Öffnungszeiten für Eltern, Lehrkräfte und Besucher:

Montag - Donnerstag: 08:00 - 16.00 Uhr

Freitag: 08:00 - 14.00 Uhr

Adresse

Otto-Hahn-Schule
Urseler Weg 27, 60437 Frankfurt

069 212 44 200
Fax: 069 212 44 222
E-Mail: Poststelle.Otto-Hahn-Schule@stadt-frankfurt.de